TT: TCO II – Punkteteilung nach langem Kampf

TC Obergriesbach II : FC Laimering-Rieden
Donnerstag, 18.11.2021, 20:00 Uhr

Im Spiel der Herren Bezirksklasse D Gruppe 9 Augsburg-Nord Süd (4er) traf der TC Obergriesbach II am vergangenen Donnerstag im 4. Saisonspiel auf den FC Laimering-Rieden. Die Gäste entführten bei diesem äußerst knappen Mannschaftskampf beim 7:7 einen Punkt. Das letzte Match des Tages gewann Reinhard Gail, der durch diesen Sieg das Unentschieden für den Gast sicherte.

Zum Auftakt des Mannschaftkampfes standen sich zunächst die beiden Eröffnungsdoppel der Teams gegenüber. Kurz mussten sie zittern, aber letztlich waren Dunau / Kopp beim 11:8, 11:7, 8:11, 11:9 gegen Gail / Knöferle doch letzten Endes überlegen. Ausschließlich einen Satzerfolg verbuchten indessen Fischer / Meßner bei ihrer Pleite gegen Gail / Gail. Das Zwischenergebnis nach den Doppeln lautete also 1:1.

Weiter ging es nun mit den Einzeln. Alois Dunau machte wiederum mit Reinhard Gail beim 3:0 ziemlich kurzen Prozess und gewann sein Einzel sicher. Bei seiner 1:3-Niederlage gegen Michael Gail konnte Robert Kopp anschließend den Punkt für die Gäste trotz des Gewinns des ersten Satzes nicht verhindern. Edwin Fischer gewann hingegen sein Spiel gegen Alois Knöferle sicher mit 11:6, 11:7, 11:4. Da gab es nichts zu rütteln. Gekämpft bis zum Schluss hatte Gregor Meßner im Match gegen Martin Gail, musste jedoch trotzdem ein 2:3 unterschreiben.

Es folgte das Spiel der nominell besten Spieler. Den Sieg von Michael Gail konnte Alois Dunau im folgenden Match beim 1:3 nicht verhindern. Somit ging dieser Zähler an das Gästeteam. Beim folgenden 3:0 gegen Reinhard Gail fand Robert Kopp jedoch von Anfang an die richtige Ausrichtung in seinem Spiel. So gut wie gewonnen schien im Anschluss das Spiel von Edwin Fischer gegen Martin Gail, als es zwischenzeitlich 2:0 hieß. Am Ende hatte Martin Gail jedoch die richtige Taktik gefunden und siegte noch mit 11:8, 14:12, 5:11, 8:11, 6:11. Der neue Zwischenstand war 4:5. Beim Sieg von Gregor Meßner gegen Alois Knöferle konnte nur der erste Satz nicht gewonnen werden. Dabei blieb es aber auch, so dass der Punkt final an die Heimmannschaft ging.

Eine kleine Chance gab es durchaus, als Edwin Fischer das Spiel mit 1:3 gegen Michael Gail abgab. Alois Dunau machte indessen mit Martin Gail beim 3:0 ziemlich kurzen Prozess und gewann sein Einzel sicher. Die richtige Herangehensweise hatte Robert Kopp beim wenig später folgenden 3:0-Sieg gegen Alois Knöferle von Beginn an. Da gab es nichts zu rütteln. Der letzte Zwischenstand vor diesem Spiel zeigte folgendes Resultat: Heimteam 7 Punkte, Auswärtsteam 6 Punkte. Im nun folgenden entscheidenden Einzel war die Spannung nun zu greifen. 7:11, 11:3, 10:12, 11:4, 6:11 hieß es am Schluss des nächsten Spiels, als Gregor Meßner und Reinhard Gail sich am Tisch gegenüber standen. Mit dem 7:7 mussten letztlich beide Mannschaften leben.

Nach dieser Punkteteilung werden die Mannschaften nun im nächsten Spiel versuchen, einen Sieg einzufahren. Die Mannschaft des TC Obergriesbach II tritt dabei geben den TSV Pöttmes 1894 II an.

Statistik TC Obergriesbach II:
Doppel: Dunau/Kopp 1:0, Fischer/Meßner 0:1
Einzel: A. Dunau 2:1, R. Kopp 2:1, E. Fischer 1:2, G. Meßner 1:2

(Dieser Text wurde softwareunterstützt auf Basis der Daten aus click-TT vom 19.11.2021 (15:58) erstellt und von Frank Honisch nachbearbeitet)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.